Veranstaltungen

Unsere aktuellen Termine wie öffentliche Seminare, Vorträge und Messeteilnahmen hier in der Übersicht. Informationen zur Anmeldung finden Sie bei der jeweiligen Veranstaltung bzw. auf der Website der Veranstalter.

Vom Technischen Übersetzen in die Technische Redaktion – ein Erfahrungsbericht

Alumni-Vortrag im Rahmen des Kurses „Technisches Schreiben“ des Masterstudiengangs „Fach- und Medienübersetzen“ der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

4. Juli 2022 | Online

Im Rahmen ihres Praktikums im Masterstudium „Fach- und Medienübersetzen“ kam Lena Krauss zu doctima – und blieb gleich da. Seitdem betreut sie bei doctima als Terminologie-Expertin zahlreiche Projekte.

Von ihren Erfahrungen berichtet sie beim Alumni-Vortrag im Rahmen des Kurses „Technisches Schreiben“ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Der Vortrag ist nicht öffentlich.

Logo Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Content-Crasher: Wenn Warnhinweise Texte unbrauchbar machen – und was man dagegen tun kann

Vortrag bei der tekom Regionalgruppe Stuttgart

7. Juli 2022 | 18 Uhr | VDI Fortbildungszentrum Stuttgart, Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart, Raum A

Eigentlich sind Warnhinweise dazu da, Leben zu retten und Material zu schonen. Trotzdem schaffen es die GEFAHR- und VORSICHT-Kästen regelmäßig, Anleitungen unverständlich und unlesbar zu machen. Und sie treiben Redaktionen in den sprichwörtlichen Wahnsinn, wenn diese trotz Einhaltung aller Normen den eigenen Content nicht mehr verstehen.

Woran liegt das? Und wie kann man es gezielt besser machen? Das besprechen wir anhand konkreter Beispiele.

Grammatik für Technische Redaktionen

Vortrag bei der tekom Regionalgruppe Rhein-Main

13. Juli 2022 | 18 Uhr | Gemeindezentrum Dreikönigsgemeinde, Tucholskystr. 40, 60598 Frankfurt

Grammatik ist Handwerkszeug in der Redaktion. Wenn der Leitfaden „Kein Passiv“ oder imperativischen Infinitiv fordert, ist Grammatik-Knowhow gefragt. Gleichzeitig gilt Grammatik oft als schwierig und wenig nachvollziehbar – ein Dilemma.

Hier lernen Sie Grammatik so kennen, dass sie erklärbar wird (und vielleicht sogar ein wenig Spaß macht). Wir beschäftigen uns mit Satzstrukturen, Wortarten und Flexionsformen und lernen Verfahren kennen, wie sich Sätze analysieren lassen. Dazu sehen wir uns Regeln aus der tekom-Leitlinie an und prüfen sie genauer auf ihre grammatischen Aspekte. Gerne können Sie auch Ihre eigenen Beispiele mitbringen.

Webinar „Mit Congree WhatImean überall einfach bessere Texte“

19. Juli 2022 | 16:30 Uhr | Online

Viele Firmen nutzen den Congree Authoring Server, um die Sprachqualität in der technischen Dokumentation und anderen Bereichen sicherzustellen. Darüber hinaus hilft der Congree Authoring Server, Terminologiearbeit in die Texterstellung zu integrieren und die Wiederverwendung von Inhalten zu optimieren. Mit WhatImean hat Congree nun ein weiteres Angebot zur Sprachprüfung auf den Markt gebracht. Stefan Kreckwitz schildert in seinem Webinar, was WhatImean vom Congree Authoring Server unterscheidet und welche Anwendungsfälle es für WhatImean in der technischen Redaktion gibt.

Content-Crasher: Wenn Warnhinweise Texte unbrauchbar machen – und was man dagegen tun kann

Vortrag bei der tekom Regionalgruppe Rhein-Main

21. September 2022 | 18 Uhr | Gemeindezentrum der Dreikönigsgemeinde, Tucholskystraße 40, 60598 Frankfurt

Eigentlich sind Warnhinweise dazu da, Leben zu retten und Material zu schonen. Trotzdem schaffen es die GEFAHR- und VORSICHT-Kästen regelmäßig, Anleitungen unverständlich und unlesbar zu machen. Und sie treiben Redaktionen in den sprichwörtlichen Wahnsinn, wenn diese trotz Einhaltung aller Normen den eigenen Content nicht mehr verstehen.

Woran liegt das? Und wie kann man es gezielt besser machen? Das besprechen wir anhand konkreter Beispiele.

Webinar „Versionierung und Variantenmanagement in SCHEMA ST4“

27. September 2022 | 16:30 Uhr | Online

Versionen und Varianten – zwei Worte, die ähnlich scheinen und doch so unterschiedliche Bedeutungen haben, wenn sie bei der Arbeit mit dem Contentmanagment-System SCHEMA ST4 auftauchen.
Wir erklären Ihnen die beiden Konzepte und zeigen, wo sie Ihnen in ST4 begegnen können, wie sie ineinandergreifen und wie Sie Versionen und Varianten am besten für Ihre Arbeit in der Technischen Redaktion nutzen können.

Termcafé

13. Oktober 2022 | 18 Uhr | Online

Ziel des Termcafés ist das gemeinsame Erarbeiten von Lösungen, Strategien und Best Practices für Themen, Problemstellungen und Fragen aus dem Gebiet Terminologiearbeit, Terminologiemanagement, Benennungsbildung und Sprache, Terminologiewerkzeuge oder spezielle Anwendungen und Arbeitsmethoden.

Webinar „Übersetzungsmanagement in SCHEMA ST4“

25. Oktober 2022 | 16:30 Uhr | Online

Übersetzungen spielen in der technischen Redaktion eine zentrale Rolle, werden aber bei den konkreten Redaktionsprozessen oft vernachlässigt und getrennt von der eigentlichen Dokumentation als einfache „Arbeit danach“ abgetan. Die Folge: Mehraufwände nach dem Review und schlimmstenfalls führen ungewollt übersetzte, „schlecht“ oder gar falsch übersetzte Textstellen zu juristischen Auseinandersetzungen.

In diesem Webinar zeigen wir, welche Faktoren für eine gute Übersetzungsqualität ausschlaggebend sind. Wir möchten vor allem Technische Redakteur:innen und Entscheider:innen dafür sensibilisieren, dass der Übersetzungsprozess nicht nachgelagert und losgelöst vom restlichen Redaktionsprozess betrachtet werden darf, sondern als Ganzes.

tekom Jahrestagung 2022

8.-10. November 2022 | Stuttgart

Anfang November steht endlich wieder das große Branchenevent der Technischen Kommunikation an: die tekom Jahrestagung – live und in 3D, endlich wieder in den Stuttgarter Messehallen, also wie in alten Zeiten.

Informationen zu unserem Messestand und unseren Vorträgen folgen.

Webinar „SCHEMA ST4 in kleinen Redaktionen“

22. November 2022 | 16:30 Uhr | Online

In mittelständischen Unternehmen besteht die Technische Redaktion oft aus wenigen Personen, teils sogar nur aus einer. Lohnt sich in diesem Setting überhaupt ein mächtiges Redaktionssystem wie SCHEMA ST4? Ist der Nutzen wirklich spürbar im Vergleich  zum Aufwand? Von uns gibt es dazu ein klares Ja!

Manuelle Standardaufgaben können ohne CMS so umfangreich werden, dass kaum Raum für neue Ideen bleibt. Die Stärken eines CMS – Wiederverwendung von Inhalten, gezielte Automatisierung, Übersetzungsmanagement – schaffen hier für kleine Technische Redaktionen neue Freiräume, um Dokumentation weiterzudenken.

Wir stellen Ihnen im Webinar eine konkrete Ein-Personen-Redaktion vor, die den Schritt zur Einführung eines Redaktionssystems gewagt hat – und damit mehr als zufrieden ist!

Termcafé

22. November 2022 | 18 Uhr | Online

Ziel des Termcafés ist das gemeinsame Erarbeiten von Lösungen, Strategien und Best Practices für Themen, Problemstellungen und Fragen aus dem Gebiet Terminologiearbeit, Terminologiemanagement, Benennungsbildung und Sprache, Terminologiewerkzeuge oder spezielle Anwendungen und Arbeitsmethoden.