Strategische Positionierung

Strategische Positionierung

Technische Redaktionen im Unternehmen sichtbar machen

Viele Technische Redaktionen wünschen sich im Unternehmen eine bessere Sichtbarkeit. Manche plagt das Gefühl, zwischen den immer schnelleren Entwicklungszyklen, immer höheren Qualitätsanforderungen und schmalen Redaktionsbudgets zerrieben zu werden. Und manch ein Redaktionsleiter wünscht sich, endlich einmal wieder den Kopf frei zu bekommen, um Zukunftsaufgaben für die Technische Redaktion zu iden- tifizieren und anzugehen. Falls es Ihnen auch so geht, dann sollten Sie sich Gedanken über Ihre strategische Positionierung machen.

Use Case „Strategische Positionierung“ als PDF herunterladen

Strategische Positionierung

Ist-Analyse und Zieldefinition

Eine Ist-Analyse beginnt immer mit den Fragen: „Wo stehen wir? Und wo wollen wir hin?“ Bei der Positionsbestimmung gilt es ergebnisoffen und ehrlich die aktuelle Situation zu ermitteln. Welche Erfolge haben wir vorzuweisen? Wo liegen unsere Schwächen? Wie sehen wir uns und was wissen wir darüber, wie andere uns sehen?

So entsteht ein Bild von den eigenen Fähigkeiten, aber auch davon, wie diese Fähigkeiten wahr- genommen werden. Oft zeigt sich hier eine Diskrepanz, die es zu erklären gilt. Die Ursache kann zum Beispiel in einer zu geringen Sichtbarkeit liegen, aber auch darin, dass der eigene Nutzen am Bedarf der internen Abnehmer vorbeigeht. Ausgehend davon sollten nun Ziele für die Redaktion entwickelt werden.

Maßnahmen

Am Anfang steht die Frage: Wo können wir innerhalb unseres Unternehmens mit unseren beste- henden Mitteln – oder mit nur geringen Aufwänden – Mehrwert generieren? Dazu gibt es mehrere Ansatzpunkte. Oft sind im Unternehmen Abteilungen und Funktionsträger (potenziell) von der Arbeit der Technischen Redaktion betroffen, ohne allerdings deren Arbeit überhaupt zu kennen.

Hier helfen oft schon einfache Schritte: In einem Beratungsprojekt haben wir zum Beispiel einer Technischen Redaktion geraten, Kontakt zum Qualitätsmanagement-Beauftragten des Unter- nehmens aufzunehmen und mit ihm zu klären, ob die Qualitätsziele der Dokumentation zur QM- Gesamtstrategie passen. Seitdem ist der QM-Beauftragte ein wichtiger Fürsprecher, wenn es um Qualitätsoptimierungen in der Technischen Dokumentation geht.

Es ist wichtig, solche internen Fürsprecher und Projektpartner zu identifizieren. Gemeinsam lassen sich abteilungsübergreifende Projekte so leichter angehen oder Budgets einfacher durchsetzen.

Zielverfolgung

Dauerhafter Erfolg muss messbar sein, denn nur so lässt sich erkennen, wie weit man auf seinem strategischen Weg gekommen ist. Und nur so lässt sich anderen überzeugend vermitteln, was ange- strebt und was erreicht wurde.

Strategische Positionierung –

Technische Redaktionen im Unternehmen sichtbar machen

Für die Erfolgsmessung ist ein sogenanntes Kennzahlensystem hilfreich, das wir mit unseren Kunden und gerne auch mit Ihnen gemeinsam entwickeln. Die Schritte für die Einführung eines solchen Systems sehen Sie in der Abbildung rechts.

Mit einem solchen System machen Sie Ihren Erfolg im Unternehmen sichtbar. Wir achten dabei darauf, dass Ihre Kennzahlen die richtigen Dinge messen, dass sie leicht zu erheben sind und dass sie anderen überzeugend kommuniziert werden können. Damit haben Sie ein wichtiges Werkzeug an der Hand, um Ihre Strategie nachhaltig zu steuern.

Schritte zur Einführung eine Kennzahlensystems
Schritte zur Einführung eine Kennzahlensystems

Wie lange dauert das?

Die geeignete strategische Aufstellung zu finden ist eine permanente Aufgabe für jede Technische Redaktion. Die Dinge auf den Weg zu bringen, kann aber oft sehr schnell gehen. Schon in einem 1-Tages-Workshop können Sie viele Ansätze für Ihre zukünftige Positionierung im Unternehmen entdecken. Nachhaltige Erfolge erzielen Sie durch eine längerfristig angelegte, individuelle Begleitung. Wichtig ist letzten Endes aber vor allem eins: Dass Sie sich auf den Weg machen.

Ihr direkter Draht zu uns

Benjamin Rauschenberger

Telefon: +49 (0) 911 975670 – 27
E-Mail: benjamin.rauschenberger@doctima.de

Weitere Use Cases

PowerPoint aus ST4

Echtes Contentmanagement für Präsentationen

Strategische Positionierung

Machen Sie Ihre Technische Redaktion im Unternehmen sichtbar.

Mobile Dokumentation mit Mehrwert

Produktinformationen für Smartphone & Co. bereitstellen

Dokumentation 4.0

Technische Redaktionen im Zeitalter der Digitalisierung